Willkommen in der Sendlinger Kulturschmiede

- Stadtteilkultur in Mnchen-Sendling -


Zweck & Ziel der Sendlinger Kulturschmiede (seit 1978)

"Kunst & Kultur in einem erweiterten Kulturbegriff wohnortnah zu vermitteln und dabei das Bewusstsein zu frdern, in einem traditionsreichen Stadtteil zu leben, fr dessen Erhaltung und Entwicklung es sich einzusetzen lohnt."

Die Vermittlung dieser Ziele erfolgt seit 40 Jahren dank Sach- und Programm-Mitteln des Kulturreferates, Projektzuschssen des Bezirkausschusses 6 Sendling und Spenden aus der Sendlinger Nachbarschaft. Dank Ihnen allen! Durch unser aller freiem Dazu-Tun aus Freude am Ziel und am Spiel bleiben wir unverndert eine kleine Insel der Utopie. Und was da alles geht: siehe Information zum Verein


Programmtips (siehe auch Programmflyer)

Winter 2020

23.01 - 20.02SPIELRUME:
zeichnungen - montagen - gedichte von Gabriele Stolz
In charakteristischer Kombination von Zeichnung/Montage/malerischen Elementen verblfft Gabriele Stolz mit realistischen Sinn- und Fexierbildern unseres Alltags.
Geffnet: Di Mi Do 18 - 21:00 | Sa 16 - 18:00
Do 23.01 19:00Ausstellungserffnung SPIELRUME:
Dr. Anne Menke-Schwinghammer, Kunsthistorikerin & Gabriele Stolz im Knstlergesprch
Mo 27.01 19:00Friedenskonzert - Wort & Musik fr Menschenrechte
- MICHAEL LESLIE, Pianist mit Werken von Bach, Mozart, Beethoven, Brahms, Schumann, Chopin, Bartk und Schnberg
- JRGEN JUNG, Schauspieler mit Lyrik von ERICH FRIED: wer will, dass die welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht, dass sie bleibt.
Zum 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz am 27. Januar 1945 durch Soldaten der Roten Armee sehen wir einen guten Anlass fr das Friedenskonzert.
Ort: Pfarrsaal ST. MARGARET, Margaretenplatz 5c
Eintritt frei | keine Reservierungen | wir freuen uns ber Spenden
Veranstalter: INI HISTORISCHE LERNORTE SENDLING
Do 30.01 19:00Die Frau mit den 5 Elefanten
Doc-Film ber die bersetzerin Swetlana Geier von Vadim Jendreyko | CH / D 2009
Ein Film ber Verwandlung von Schrecken in Schnheit und ber die behtende, rettende Kraft der Sprache.
Vielfach ausgezeichneter Doc-Film und Nominierungen zum Europischen Filmpreis 2009 | Deutscher Filmpreis 2010 | Deutscher Kamerapreis 2010 |
Do 06.02 19:00Schrg im Nichts - Der Dichter Wolfgang Bchler
Doc-Film von Vera Botterbusch | BR 1996
Dazu die Autorin und Regisseurin, die Filmemacherin und Fotografin Vera Botterbusch:
"Wolfgang Bchler gehrt zu den ganz wenigen Lyrikern, die mich interessieren, an deren Weg ich glaube." Was Gottfried Benn 1950 ber den ersten Gedichtband Bchlers, "Die Zisterne", schrieb, hat sich bewahrheitet. In der Tat gehrt der 1925 in Augsburg geborene Dichter zu den bedeutenden deutschen Nachkriegsdichtern. Bchlers Gedichte - wie "Lichtwechsel" (1955), "Trklingel" (1962), "Ausbrechen" (1976) und "Nachtleben" (1982) - verbinden die Tradition der Naturlyrik mit Einflssen des Surrealismus, spiegeln seine individuellen und gesellschaftlichen Hoffnungen und Einbrche.
Im Anschluss: Filmgesprch mit Vera Botterbusch
Di 11.02 19:00Gabriele Stolz liest neue Gedichte
aus der Serie Nacherfundenes
Mo 17.02 18:30Hrte macht nicht hart - Max Mannheimer erzhlt aus seinem Leben -
Doc-Film |Jutta Neupert |D 1997 |45 Min.
Max Mannheimer (1920-2016) hat vier Konzentrationslager berlebt. Das hat sein Leben geprgt. Fr die Dreharbeiten reiste er 1996 in seine tschechische Geburtsstadt Nov?? Jicn und nach Auschwitz. Hier entstand ein einfhlsames Portrt eines Menschen, der nach Jahren der Todes- angst und stndiger Erniedrigungen zu einem bewundernswert engagierten Leben fand.
Im Anschluss: Filmgesprch mit der Autorin und Regisseurin J. Neupert
Ort: MVHS | Am Harras | Albert-Rohaupter-Strae 8
Anmeldung: https://www.mvhs.de/programm/einfuehrungen-epochen.19163/J110736; Eintritt frei
MVHS-Sd in Kooperation mit Gegen Vergessen - Fr Demokratie e.V, regionale Arbeitsgruppe Mnchen und INI Historische Lernorte Sendling.
Do 20.02 19:00Finissage SPIELRUME:

kleine Skiferien 21.02.- einschl. 04.03.
ab Do 05.03FARBSINNIG IN SENDLING
Die Collagen-Frauen zeigen ihre 2. WERKSCHAU aus freudigem Anlass: 10 Jahre Freies Gestalten von Bildern + Collagen
Ingrid Berger | Silvia Dankesreiter | Rosemarie Heiser | Elfie Kriester| Marianne Leibold | Annette Katharina Mller
Fr 13.03 19:00Schpfungsvogel und Adlermdchen
Frei erzhlte Mrchen mit dem Erzhler VOLKER PATALONG an der Gitarre, Obertonflte und allerlei einfachen Instrumenten.
Do 07.03 19:00MITGLIEDERVERSAMMLUNG DER SENDLINGER KULTURSCHMIEDE EV
NIXWIEHIN NIXWIEHIN NIXWIEHIN NIXWIEHIN


Gefrdert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt Mnchen