Das subjektive Archiv

sammeln - was uns im Stadtteil wichtig ist

vom12. September 2000Di - Fr18 - 21 Uhr
bis3. Oktober 2000So11 - 14 Uhr

Ausstellungseröffnung: Dienstag, 12. September 18 Uhr

Bilder - Kerstin GemanderBilder - Beatrice Lustin
Fotos - Stefanie GiesderPhotographien - Fraucke Weck
Video - Günther KurthPhotographien - Theodor Wenz
Bilder - Annette LawinTanz - Ernst Utz

Fr22.0919:00 "Ingeborg": Autorenlesung mit INGE KÖHLER
- Im Rahmen der Ausstellung Das "subjektive archiv" -
Deutschland 1936-1956: Mit Ihrer Autobiographie "Ingeborg" hält die Autorin sich und der Vergangenheit einen Spiegel vor. Sie erzählt lustige und traurige Geschichten eines jungen Mädchens, das in turbulenten Zeiten von der Lösung eines Problems ohne zu verzagen zum nächsten stolpert.
So01.1011:00 "Love is in the air": Lieder, die unter die Haut gehen
Ein Streifzug durch Musicals und Filmmusik mit Andrea Müller und Stefan Kurz
Di03.1019:00 "Ingeborg": Autorenlesung mit INGE KÖHLER
- Finissage der Ausstellung Das "subjektive archiv" -